UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Eine Klasse für sich – Aktionsraum Fotografie

Share:

Anlässlich des 250-jährigen Jubiläums der Kunstakademien in Leipzig und Dresden wird eine Auswahl des fotografischen Oeuvres von Timm Rautert, ebenso wie Arbeiten seiner ehemaligen Schülerinnen und Schüler, im Lipsiusbau in Dresden präsentiert.

Rautert (1941), der als Professor von 1993 bis 2008 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig lehrte, zählt zu den wichtigen Impulsgebern für aktuelle Strömungen in der deutschen Fotografie. Er gehört zu der Fotografengeneration, die mit ihrem Werk künstlerische Freiräume für die Fotografie eröffnete, die akademische Beschäftigung mit dem Medium beförderte und ihr den Zugang in die Sammlungen für zeitgenössische Kunst ermöglichte.

Die Ausstellung präsentiert auch einen Kreis jüngerer Fotografen um Rautert, darunter Claudia Angelmaier, Viktoria Binschtok, Bernhard Fuchs, Sven Johne, Ricarda Roggan, Adrian Sauer, Sebastian Stumpf, Anett Stuth und Tobias Zielony.

Weitere Informationen unter: SKD

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen