UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

In Still Air

Share:

„In Still Air“ - in Dana Stölzgens neuem Buch scheint die Zeit scheint still zu stehen. In den Landschaftsaufnahmen, Close Ups und Interieurs genau so wie in den Porträts von jungen Mädchen, erwachsenen und alten Frauen. Tatsächlich aber dehnt sich die Zeit aus. In die Vergangenheit und in die Zukunft. In vollkommenen Momenten fühlen die Alten noch einmal wie Junge, die Erwachsenen noch einmal wie Kinder – ohne genau zu erinnern.

Von Liebe und Leid, Lust und Verlust
Die unsterblichen jungen Mädchen wissen noch nicht viel über das Leben, das eines Tages hinter ihnen liegen wird. Über Liebe und Leid, Lust und Verlust, Hoffnung, Freude und Sorgen. Sie blicken nach vorne. Die Alten blicken zurück, und die, die mitten im Leben stehen, in beide Richtungen. In diesem Zeitstrudel spiegeln sich die Generationen und in die Betrachtung mischen sich eigene Reflexionen und Erinnerungen. Davon schreibt Göran Gnaudschun auch in seinem poetischen Text „Spiegel“ der dem Buch beigelegt ist.

Weitere Informationen unter: Dana Stölzgen, Peperoni Books

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen