UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Britische Fotografie in China

Share:

In Kooperation mit The Pin Projects, Beijing OCT-LOFT, Shenzhen, und dem Britischen Kultusministerium, präsentiert die Photographers’ Gallery, London, „Work, Rest and Play: British Photography from the 1960s to Today“. Diese Ausstellung, die im Rahmen des Kulturaustauschs 2015 stattfindet, ist die erste Wanderausstellung in China, in der ausschließlich britische Fotografie zu sehen ist.

Die Ausstellung stellt fünf Jahrzehnte britische Fotografie in den Mittelpunkt, in der verschiedene Stilrichtungen und Praktiken zu sehen sind. Unter den repräsentierten Fotografen befinden sich die bedeutendsten Vertreter ihrer Richtung, darunter Shirley Baker, Cecil Beaton, Terence Donovan, John Hinde, Tony Ray Jones, Martin Parr, Tim Walker, Tom Wood und Catherine Yass. Die Ausstellung beleuchtet damit die Position und die Entwicklung der Fotografie innerhalb und auch außerhalb Großbritanniens.

„Work, Rest and Play“ umfasst 450 Bilder von 37 international beachteten Fotografen und Künstlern der Bereiche Fotojournalismus, Porträtfotografie, Mode und Kunst.

Weitere Informationen finden Sie unter Photographers’ Gallery

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen