UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Seitenweise Traveller

Share:

Jahrelang reiste Birte Kaufmann unter anderem mit ihrer Leica M nach Irland, um Einsichten in die Gemeinschaft der Traveller zu gewinnen, der größten Minderheit in dem Land, die ohne festen Wohnsitz existiert. Monatelang verbrachte die Dokumentarfotografin mit dem fahrenden Volk, lebte selbst in Campingwägen und Wohnmobilen und wurde auf diese Weise fast selbst Teil eines Clans.
So gelangen ihr einfühlsame Momentaufnahmen aus dem Alltag der Nomaden, die sonst kaum Zugang zu ihrer Lebensweise gewähren. Mit ruhigen wie sensiblen Bildern, die zwischen Fotojournalismus und Kunst einzuordnen sind, hat Birte Kaufmann ein Werk geschaffen, welches bleibenden Eindruck hinterlässt.

Fotografen müssen heute oft nicht nur die Reisetätigkeit, sondern auch Produktionskosten für ihre Publikationen übernehmen. Für die Realisation des Bildbands "The Travellers", der mit dem Kehrer Verlag geplant ist, sind 22.500 € nötig. Birte Kaufmann hat deshalb einen Kickstarter aufgesetzt, der bis zum 2. Oktober 2015 läuft. Spenden willkommen!

Birte Kaufmann, geboren 1981, studierte an der Ostkreuz Schule für Fotografie in Berlin. Bis heute ist sie die einzige deutsche Fotografin, die von Institute vertreten wird. Unterstützt wurde sie unter anderem im Jahr 2012 durch ein Stipendium der VG Bildkunst. 2013 gewann sie mit "The Travellers" das Wüstenrot Stipendium für Dokumentarfotografie und war 2014 auf der Shortlist des Leica Oscar Barnack Preises 2014.

Weitere Informationen finden Sie unter Birte Kaufmann und Kickstarter

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen