UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

City Moments

Share:

Was ist Stadt? Wie nehmen wir Urbanität wahr? Welche Rolle spielt Architektur in einer globalen Welt? Und worauf verweisen Bilder von ihr? Die Ausstellung „City Moments“, die die Galerie Köppe Contemporary in Berlin noch bis zum 15. Januar 2022 zeigt, vereint Fotografien aus 21 Städten auf 5 Kontinenten. In ruhigen, meist menschenleeren Schwarz-Weiß-Aufnahmen ragen markante Gebäude, Türme und Schilder ins Bild, extravagante Innenräume tun sich auf. Rathjens Betrachtung der Fassaden ist neutral, er ist ein Sammler dieser Architekturen. Er dokumentiert Kunstinstallationen im öffentlichen Raum, aber auch Baugerüste vor Wahrzeichen.

„City Moments“ sucht Analogien und Differenzen in der Formensprache, setzt vermeintlich Gleiches in einen Dialog, findet ungewöhnliche Allianzen und präsentiert besondere Blicke. In den Überlappungen entstehen neue Sichtweisen, die Stadtansichten verdichten sich zu einem Grundgefühl des Urbanen, eine Verortung in den realen Städten wird aufgehoben. Die Fotografien der Bauten können losgelöst von ihrer tatsächlichen Erscheinung bestehen, und, weitergedacht, ersetzen sie spielerisch die – heute um so mehr – „beschwerliche“ Reise zu ihnen.

Weitere Informationen unter: Köppe Contemporary Berlin und Bernd Rathjen

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen