UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

take five

Share:

Am 11. November 2022, um 19.00 Uhr eröffnet die Neue Schule für Fotografie in Berlin die Abschlussausstellung #31 „take five“ der Klasse Eva Betram. Die Schau wird bis zum 11. Dezember 2022 zu sehen sein.

Take five – 5/4-Takt, zwei Takte, die sich reiben, zusammenfügen, ein Rhythmus, der hakt, unregelmäßig, etwas schräg – und in dieser Spannung vorantreibt. Die fünf Abschlussarbeiten der Absolvent*innen der Neuen Schule für Fotografie Berlin fügen den Takt des Innen mit dem Takt des Außen zusammen und lassen so die reibungsvolle Spannung erleben, die entsteht, wenn Wertevorstellungen ins Schwanken geraten in einer neuen Umgebung; wenn der ehrliche, befragende Blick auf den eigenen Körper kulturellen Körper- und Schönheitsnormen gegenübersteht; wenn der Stadtbaum und seine Umwelt miteinander ringen. Sie visualisieren, wie erst das Außen eigenes Sehvermögen definiert, und zeigen, wie scheinbar zufällig zusammengestellte Motive und Orte sich zu immer neuen Rhythmen zusammenfügen. Es werden Arbeiten von Caro Lenhart, Miyoko Ota, Kristina Maria Rainer, Friedrich Schuster und Sven Wolfgang zu sehen sein.

Weitere Informationen unter: Neue Schule für Fotografie Berlin

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen