UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Frauen in der Mode- und Werbefotografie

Share:

In den Räumen der Chaussee 36 in Berlin ist vom 2. Februar bis zum 27. April 2019 die Ausstellung „Women on View. Eine Ästhetik des Begehrens in der Werbung” zu sehen.

In der Gruppenausstellung „Women on View. Eine Ästhetik des Begehrens in der Werbung“ steht die Erotisierung des weiblichen Körpers in der Werbefotografie im Mittelpunkt – angefangen bei der frühen Produktreklame der 1940er-Jahre, über die Ära der Hyper-Erotisierung der Frau in den 1990er-Jahren hin zu zeitgenössischen Positionen in der Werbefotografie.

Präsentiert werden legendäre Plakate und Fotografien von namhaften Künstlern wie Horst P. Horst, Erwin Blumenfeld, Helmut Newton, Peter Lindbergh, Herb Ritts, Irving Penn und Jeanloup Sieff, um nur einige zu nennen. Einerseits zeigt die Ausstellung verschiedene Darstellungsweisen der Frau in der Werbung auf. Andererseits hinterfragt sie die wechselseitigen Einflüsse der modischen und kommerziellen Fotografie bei der Schaffung ästhetischer Standards. Darüber hinaus verweist die Ausstellung auf den soziokulturellen Einfluss von Werbung. Diese ist ein Spiegelbild gesellschaftlicher Einstellungen und beeinflusst als Ab- und Vorbild gängige Rollenbilder und Vorstellungen von Schönheit.

Weitere Informationen unter Galerie Chaussee 36

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen