UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Von Seiltänzern und Dompteuren

Share:

Die Berliner Galerie Camera Work präsentiert ab dem 5. Dezember 2020 die Ausstellung „Circesque“ des Fotokünstlers Christian Tagliavini. Die Ausstellung, die dort bis zum 20. Februar 2021 zu sehen sein wird, zeigt Tagliavinis neueste Kunstserie, an der er über drei Jahre gearbeitet hat. Der Zyklus „Circesque“ umfasst mehr als 20 Porträts und ist die bislang aufwendigste Serie des Künstlers.

In der Ausstellung werden darüber hinaus Originalobjekte und -kleider zu sehen sein, wodurch die Schau zu einem einzigartigen visuellen Erlebnis avanciert. Als Inspiration für die Serie dienten Tagliavini die berühmten Circus Sideshows in den USA der 1920er-Jahre. Als Teil der amerikanischen Unterhaltungskultur zeigten besondere Figuren – oftmals als „Human Freaks“ bezeichnet – in Sideshows ihre besonderen Fertigkeiten und ihre einzigartige Persönlichkeit.

Weitere Informationen unter: Camera Work und Christian Tagliavini

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen