UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Von Falten, Bewegungen und Geschwindigkeit

Share:

Während der nächsten Berlin Fashion Week eröffnet der Concept Store NO WÓDKA am 21. Januar 2016 die erste gemeinsame Ausstellung der polnischen Künstlerin Beata Wilczek und des polnischen Fotografen Łukasz Wierzbowski. In dem Gemeinschaftsprojekt "I wanna fold you" der beiden jungen Künstler geht es um Falten, Körperbewegungen und Geschwindigkeit. Die für einen Leitartikel über Mode entstandene Fotostrecke widmet sich auch den Themen Wert un Transparenz in der Mode.

Issey Miyake trifft Trash
Berühmte, edelste Kleidungsstücke aus der Kollektion von Issey Miyakes Pleats Please wurden im billig-bunten, spartanischen Ambiente des Dong Xuan Center, Berlins größtem vietnamesischem Markt, fotografiert – ein Kontrast, wie er stärker nicht ein könnte. Und dann der Szenenwechsel. Kleider von Primark wurden aufgenommen im Berliner Bikini, das beworben wird als „die weltweit erste Concept Mall, eine Ansammlung von sorgsam kuratierten und aufeinander abgestimmten Boutiquen, Concept- und Flagship Stores sowie Gastronomie- und Dienstleistungsanbietern“.

Edle Marken in ungewöhnlichen Settings
Die Fotografen bringen die Markenkleider in ganz neue, ganz andere Settings und hinterfragen so die Bilderwelt und die Strategien der Modeszene. Sie bieten auch einen Blick auf die Architektur zweier außergewöhnlicher Einkaufsstätten in Berlin, in denen Mode angeboten und verkauft wird.

Weitere Informationen unter: NO WÓDKA

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen