UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Thomas Bak in Berlin

Share:

Vom 9. Juli bis 16. September 2016 zeigt die Berliner Galerie Hilaneh von Kories die nostalgisch anmutenden und höchst irritierenden Arbeiten des Künstlers Thomas Bak. Seine Figuren, Objekte, Landschaften und Räume konfrontieren den Betrachter mit manieristischen, exzentrischen wie enigmatisch-erotischen Bildwelten.

Bak zählt mittlerweile zu den Klassikern künstlerischer Fotografie, die zum surrealistischen Spiel zwischen Authentizität und Autonomie im Gewand historisch anmutender Daguerreotypien einlädt. Bak nennt seine Vorgehensweise „das Wiederbeleben atavistischer und scheinbar verlorener Bilder“. Die Resultate sind melancholische, poetische Metaphern; „alchemystische“ Allegorien aus der Perspektive unserer Zeit. Baks Ikonografie ist mit Symbolen, Fetischen und Zitaten der Kunstgeschichte, Literatur und Hermetik aufgeladen.

Weitere Informationen unter: Galerie Hilaneh von Kories

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen