UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Wie Ölgemälde eines Alten Meisters

Share:

Camera Work in Berlin freut sich, ab dem 9. Dezember 2017 die Ausstellung „1406“ von Christian Tagliavini zu präsentieren. Die Schau, die dort bis 24. Februar 2018 zu sehen sein wird, zeigt zum ersten Mal weltweit nie zuvor gezeigte Werke aus Tagliavinis neuen Serie „1406“. Im zweiten Teil der Ausstellung werden Hauptwerke des Künstlers aus weiteren Serien präsentiert.

Seit mehr als 36 Monaten arbeitet Christian Tagliavini an seiner neuen Serie mit dem Titel „1406“. Darin verbindet Tagliavini die Kunst des 15. Jahrhunderts Italiens mit zeitgenössischer Fotokunst. Tagliavini erschafft ergreifende Porträts, in denen die Würde, die Grazilität, die Anmut und die Kraft der Frührenaissance auflebt und erstrahlt. Der Titel der Serie ist eine Referenz an den italienischen Maler Filippo Lippi (1406–1469), der zu den wichtigsten Künstlern der Frührenaissance zählt.

Tagliavinis Arbeiten sind nicht nur „Bilder“, sondern designte Narrationen, für die der Fotograf sämtliche sichtbaren Inhalte aufwendig und detailgetreu selbst herstellt: vom Interieur des Bildraumes bis zur Kleidung der Porträtierten. Dabei verarbeitet er die zur jeweiligen Zeit verwendeten historischen Materialien. Er versteht sich mit diesem Alleinstellungsmerkmal in der Fotokunst als „photographic craftsman“.

Mehr Informationen unter: Camera Work

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen