UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Péter Puklus

Share:

In Zusammenarbeit mit C/O Berlin zeigt die Robert Morat Galerie noch bis zum 7. Mai 2016 die Serie „One and a half Meter“ des jungen ungarischen Künstlers Péter Puklus (*1980).

Der Titel beschreibt den Radius unmittelbarer Nähe, die Intimsphäre von anderthalb Metern. Puklus dokumentiert in seiner Arbeit seine direkte Umgebung, Freunde und Mitbewohner in seiner Budapester Wohnung, die Menschen und Orte seines Alltags: „Ich sammele Portraits der Menschen, die mich umgeben, ich sammle Erinnerungen. Ich halte einen Moment fest, dessen Magie im Vertrauen liegt; Intimität und Fotografie, mit andren Worten, die Geschichte von Liebe, Freundschaft und Identität.“

Parallel dazu zeigt C/O Berlin im Rahmen der Ausstellungsreihe „Thinking about Photography“ Puklus erste große Einzelausstellung in Deutschland, die die Konzeptarbeiten „Handbook to the Stars“ und „Epic Love Story of a Warrior“ beinhaltet.

Weitere Informationen unter: Robert Morat Galerie und C/O Berlin

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen