Bauformen der Natur

Share:


Die Alfred Ehrhardt Stiftung in Berlin präsentiert vom 13. Januar bis 15. April 2018 die Gruppenausstellung „Nautilus – Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie“. Die Schau versammelt Arbeit u.a. von: Herbert Bayer, Imogen Cunningham, Alfred Ehrhardt, Andreas Feininger, Florence Henri, Fred Koch, Herbert List, Lee Miller, Aenne Mosbacher, Edward Steichen, Otto Steinert, Josef Sudek und Edward Westo.
 
Neben Pflanzen und Kristallen gehören Gehäuse von Schnecken, Muscheln und anderen Mollusken (Conchylien) zu jenen „Bauformen der Natur“, die die Fotografen der Moderne besonders fasziniert haben. Die Alfred Ehrhardt Stiftung widmet diesem fotografischen Bildthema eine eigene Ausstellung mit begleitendem Katalogbuch. Den Ausgangspunkt dafür bilden die im Nachlass des Fotografen erhaltenen Aufnahmen, die Alfred Ehrhardt in seinen Fotobüchern „Muscheln und Schnecken“ (1941) und „Geprägte Form“ (1968) veröffentlicht hat. Die Ausstellung wird kuratiert von Stefanie Odenthal und Christiane Stahl.

Weitere Informationen unter: Alfred Ehrhardt Stiftung

Link teilen:
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen