UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Monochrome Streifzüge

Share:

In der Collection Regard sind vom 18. Februar bis zum 18. Juni 2021 schwarzweiße Stadtansichten der Fotografin Barbara Wolff zu sehen.

Bereits vor gut zwei Jahren veröffentlichte Barbara Wolff (1951 in der DDR geboren, lebt und arbeitet in Berlin) auf ihrem Instagram-Account mit einem Smartphone aufgenommene Schwarzweißbilder. Mit ihren Stadtansichten, die eher eine „subjektive Sicht auf Berlin in der Jetzt-Zeit“ darstellen, erreichte sie eine große Followerschaft. Die in der Collection Regard gezeigten Motive stammen aus ihrer Serie „Metropolis“. Für die ausgestellten Prints stellte Wolff aus der Datei ein analoges Negativ her, aus dem sie dann eigenhändig klassische Silbergelatine Abzüge auf mattes Fotopapier printet.

Die Ausstellung nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Am Donnerstag, den 11. März findet ein „Salon Photographique“ mit Barbara Wolff und Marc Barbey statt. Einlass ab 19 Uhr, Gespräch ab 19:30 Uhr, Kostenbeitrag 5€. Reservierung/ Voranmeldung: info@collectionregard.com. Falls die aktuelle Lage es nicht möglich machen sollte, wird der Salon Photographique als Live-Veranstaltung auf YouTube abgehalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Collection Regard

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen