UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Spuren der Zeit

Share:

Die Ausstellung im Arolser Residenzschloss gibt Einblick in verschiedene Serien des kanadischen Fotografen Robert Polidori.

Über Jahrzehnte konnte Polidori die Restaurierung des Schlosses Versailles beobachten. Es entstanden zum einen opulente Ansichten der barocken Architektur, die den Betrachter ästhetisch begeistern. Zum anderen zeigt der Künstler den Prozess der Sanierung, wo Gemälde verpackt, Lamperien abgenommen, Wandbespannungen erneuert, Möbel und Inventar von Raum zu Raum bewegt werden. Seine großformatige Plattenkamera liefert detailreiche, farblich abgestimmte und atmosphärisch verdichtete Bilder, die wie sezierende Schnitte durch die Zeit funktionieren.

Außerdem präsentiert das Museum u. a. seine Serie „Sperrzonen Pripjat und Tschernobyl“ sowie Fotos, die die Auswirkungen des Wirbelsturms Katrina in New Orleans zeigen. Ob Fotografien von Katastrophen auch ästhetisch sein dürfen, hat Polidori für sich bejaht. Durch ihre Farbgebung, Motivwahl und Präsentation verführen seine Bilder zu genauer Betrachtung und leiten in eine Analyse der dargestellten Situation über.

Weitere Informationen unter: Museum Bad Arolsen

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen