UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

August-Sander-Preis 2020 für Rebecca Unz

Share:

Die junge österreichische Künstlerin Rebecca Unz ist die Gewinnerin des August-Sander-Preises 2020.

Was die Jury für die Fotografien von Rebecca Unz eingenommen hat, ist die präzise bildnerische Ausführung der Aufnahmen, für die die Künstlerin die klassische Porträtform einer Büste gewählt hat. In ihrer Serie „Sensibelchen“ porträtierte sie Freundinnen und Freunde aus dem Umfeld von Hip Hop und Rap.

Die Jury, besetzt durch Dr. Anja Bartenbach (Stifterfamilie), Gabriele Conrath-Scholl (Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur), Rineke Dijksta (Künstlerin, Amsterdam), Prof. Dr. Ursula Frohne (Universität Münster) und Dr. Jeff Rosenheim (The Metropolitan Museum of Art, New York), möchte mit ihrer Entscheidung bewusst eine junge, am Anfang ihrer Karriere stehende vielseitige Künstlerin fördern.

Neben der Fotografie widmet sich Rebecca Unz auch der Malerei und Zeichnung. Unz ist Schülerin an der HTBLVA Ortweinschule in Graz und hat ihre Diplomarbeit aktuell fertiggestellt.

Weitere Informationen unter:
Die Photographische Sammlung SK Kultur: August Sander Preis

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen