UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award 2019

Share:

Der Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award wurde 2014 ins Leben gerufen, um Leben und Werk der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten AP-Fotografin und Preisträgerin des IWMF Courage in Journalism Award, Anja Niedringhaus (1965–2014), zu würdigen.

Mit diesem Preis ehrt die IWMF die Wichtigkeit visueller journalistischer Arbeitsweisen, die zum Umdenken und Handeln inspirieren. Der Preis wurde 2014 durch eine Schenkung in Höhe von einer Million US-Dollar der Howard G. Buffett Foundation ermöglicht.

Die Auszeichnung wird jährlich an eine Fotojournalistin verliehen, deren Arbeit Mut und Engagement – ähnlich wie bei Anja Niedringhaus – widerspiegelt. Die Arbeit sollte sich um Konflikt- oder Frontberichterstattung drehen und kann in verschiedenen Genres erzählt sein. Empfängerinnen des Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award erhalten ein Preisgeld in Höhe von 20.000 US-Dollar. Ihre Arbeiten werden unter anderem in der Residenz des deutschen Botschafters in Washington, DC, ausgestellt.

Zu den Gewinnerinnen der vergangenen Jahre gehören Heidi Levine, Adriane Ohanesian, Stephanie Sinclair und 2018 die US-Amerikanerin Andrea Bruce, ehemals Fotografin der Washington Post. Die Kanadierin Amber Bracken und die Britin Rebecca Conway wurden 2018 mit einer lobenden Erwähnung ausgezeichnet.

Die IWMF akzeptiert Bewerbungen in englischer, französischer oder spanischer Sprache bis zum 1. März 2018.

Weitere Informationen finden Sie unter International Women’s Media Foundation

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen