UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Zwischen Dunkelheit und Licht

Share:

„Die Farben sind Taten des Lichts, Taten und Leiden.“ Alex Webb hat einen Ausschnitt aus Goethes berühmtem Diktum der Farbenlehre als Titel für seine Retrospektive gewählt. Ihn verbindet die systematische Suche nach den sinnlich erfahrbaren Erscheinungen mit dem deutschen Klassiker, weniger aus naturwissenschaftlicher als aus phänomenologischer Perspektive. Farbe erwächst aus der Spannung zwischen Licht und Dunkelheit.

Bei Alex Webb verdichtet sich das ewige Ringen zwischen Form und Inhalt zu einem vielschichtigen enigmatischen Vexierspiel zwischen Spannung und Gleichgewicht, Licht und Schatten. Die Betrachtenden sind gefordert, das komplexe Geflecht aus den verschiedenen Gestaltungs- und Bedeutungsebenen zu entwirren. Die Werkschau „The Suffering of Light“ umfasst 63 Arbeiten und ist bis zum 6. Februar 2023 in den Räumen der Städtischen Galerie Iserlohn zu sehen.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen