UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ornithologische Studien

Share:

Das Schaffen des französischen Fotokünstlers Jean-Luc Mylayne (*1946) konzentriert sich seit mehr als 40 Jahren auf die Begegnung mit Vögeln. Ihre flüchtige Präsenz hält er mit der Kamera fest. Der Vogel in seinem natürlichen Lebensumfeld ist Mylaynes charakteristisches Bildmotiv.

Mylayne konzentriert sich auf einen bestimmten Vogel als Individuum, nicht auf dessen Zugehörigkeit zu einer bestimmten Art. Seine Bildkompositionen kreiert er aus der präzisen Wahl und Zusammenstellung von Lichtsituation, Wetter, Jahreszeit sowie der Bestimmung der Bildausschnitte und der Platzierung des Vogels. Jedes Tableau ist präzise durchdacht, nicht das kleinste Detail ist zufällig.

Die Ausstellung Jean-Luc Mylayne. Herbst im Paradies (18. Mai bis 11. August 2019) zeigt ein Ensemble von rund 40 Werken, die im Zeitraum von 1979 bis 2008 entstanden sind.


Weitere Informationen finden Sie unter Aargauer Kunsthaus

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen