UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ergebnisse der Leitz Photographica Auction

Share:

Bei der Versteigerung am 13. Juni 2020 war die Leica M2 grey paint „Betriebskamera“ mit einem Preis von 360.000 Euro inkl. Premium eines der vielen Highlights. 1960 fertigte Leitz 20 grau lackierte M2-Kameras für die US-Luftwaffe in Deutschland. Damit ist die graue M2 eine der seltensten Leicas, die je in Serie produziert wurden. Nach heutigem Wissensstand existieren aus dieser Serie nur noch circa zehn Exemplare.

Zu den weiteren Spitzenlosen gehörte die Leica M2 black paint des amerikanischen Fotografen und Fotojournalisten Walker Evans mit einem Preis von 60.000 Euro inkl. Premium. Evans erwarb die Kamera 1962 und verwendete sie bis 1973. Zwei Fotobücher, die er mithilfe dieser Kamera erstellte, lagen dem Los bei. Die Kamera stammt aus dem Privatbesitz seines Assistenten, der die Kamera als Geschenk erhalten hatte.

Auch diesmal spendet Leitz Photographica Auction wieder ein Los für den guten Zweck. Mit Los Nr. 129 wechselte ein Leica M10 Prototyp P01 für stolze 32.000 Euro exkl. Premium den Besitzer. Der Gesamterlös inkl. Premium wird der Caritas Wien, einer Hilfsorganisation der katholischen Kirche, gespendet.

Weitere Informationen finden Sie unter Leitz Photographica Auction.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen