UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

APO-TELYT-R 4/280 mm

Share:

Das apochromatisch korrigierte Objektiv mit Innenfokussierung zählte zu den wenigen R-Objektiven, die beinahe verzeichnungsfrei waren und im gesamten Einstellbereich höchste Auflösung mit farbtreuer, optimaler Kontrastwiedergabe schafften – und das bereits bei voller Blendenöffnung.

Das 1993 vorgestellte Apo-Telyt-R 4/280 mm bestand aus sieben Linsen, die in sechs Gruppen aufgebaut waren. Die Veränderungen im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem seit 1980 produzierten Telyt-R (II) 4/250 mm, waren im Bereich des Linsendesigns und der Abbildungsqualität spektakulär. Die Auflösung des Objektivs lag bei unglaublichen 500 lp/mm (1000 Linien pro Millimeter) und die optischen Fehler wurden soweit minimiert, dass sie eigentlich nicht mehr im Bereich des Sichtbaren lagen.

Dank gummiarmierter Gegenlichtblende war es vor Stoßschäden geschützt und gemeinsam mit der Stativbefestigung ein beliebtes Objektiv für die Tier- und Landschaftsfotografie.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen