UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Summilux-R 1.4/80 mm

Share:

1980 kam das Summilux-R 1.4/80 mm fast zeitgleich mit dem Summilux-M 1.4/75 mm auf den Markt. Es ist eines der zahlreichen Beispiele, in denen Leica ähnliche Objektive der M und R-Reihe gleichzeitig präsentierte. Die parallele Produktion bot sich besonders bei Standard- und mittleren Brennweiten an. So waren sich die Optiken der Brennweiten 50mm, 75/80mm, 90mm und 135mm besonders ähnlich.

Zwischen 1970 und 1990 gab es Wettrüsten zwischen den großen Systemen Canon, Nikon, Zeiss und Leitz. Am meisten Prestige brachten lichtstarke Objektive mit Brennweiten zwischen 35 und 90 mm. Das Summilux-R 1.4/80 mm hielt die perfekte Balance zwischen weiter Eingangsöffnung und guter Handlichkeit. Eine Offenblende von 1.4 war im Telebereich sonst nur selten anzutreffen. Mit einem Bildwinkel von 30 Grad unterschied sich das 80er bereits deutlich von der Standardbrennweite und bot einen interessanten Perspektivenwechsel bei extremer Lichtstärke.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen