UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

R9

Share:

Die R9 kam 2002 auf den Markt und war eine in Detail verbesserte R8. Sie behielt das knollige, anfangs belächelte, und später doch geliebte Gehäuse ihres Vorgängermodells bei. Den Entwicklern gelang es, die Kamera rund 100 Gramm leichter zu gestalten und das Gewicht gleichmäßiger im Gehäuse zu verteilen.

Wie die R8, ließ sich auch die R9 mit einem Digitalmodul in eine hervorragende Digitalkamera verwandeln. In den aus hochwertigen Magnesium gefertigten Gehäusedeckel war eine LED eingelassen, um bei der Benutzung des Selbstauslösers visuell die Aufnahme anzukündigen.

Die R9 war in schwarzem, oder anthrazitfarbenem Lack zu bekommen. Eine Chrombeschichtung war aufgrund des Magnesiumgehäuses nicht möglich.

Zusammen mit der R9, stellte Leica 2009 die Produktion der gesamten R-Reihe ein. Die R9 war damit das letzte Modell der 35 mm-Leica-Spiegelreflexkameras.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen