UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

R4

Share:

Die 1980 eingeführte R4 wartete als erste Leica-Reflexkamera neben auswechselbaren Einstellscheiben auch mit mehreren Automatikmodi auf: Zeitautomatik mit Selektiv- und Integralmessung, Blenden- und Programmautomatik mit Integralmessung, darüber hinaus manueller Betrieb mit Selektivmessung.

Der neu entwickelte Verschluss bot im Automatikbetrieb stufenlose Zeiten von 8 bis 1/1000 Sekunden, als mechanische Zeit bei Batterieausfall 1/100 Sekunde. Und auch optisch hatte sich die Kamera im Vergleich zur R3 gewandelt: statt Ecken und Kanten fiel die Kamera mit moderner runder Formensprache auf.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen