UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

M4-2 Gold Sondermodell

Share:

Zu Ehren von Oskar Barnacks 100. Geburtstag wurden von dem damals aktuellstem M-Modell, der M4-2, auch 1000 Sondermodelle in Gold produziert. Die M4-2 Gold trugen die Signatur Oskar Barnacks, sowie die Jahreszahl „1879-1979“ als Gravur. Bis auf die auffällige Farbgebung und den Sonderschriftzug war die Goldversion aber baugleich mit der Standard M4-2 und wies keine technischen Änderungen auf.

Wie ihr Basismodell, kam auch die Goldversion standardmäßig mit dem Summilux 1.4/50 mm. Mit dem Summilux war Leica von dem Schraub- zum Bajonett-Anschluss übergegangen und die neuen Linsen konnten Dank eines höheren Brechungsindex als die bisherigen Summarit-Objektive verbesserte Detail- und Kontrastwerte liefern. Im Jahr 1993 wurden zwei Reproduktionen der M4-2 Gold produziert, welche die Sonder-Seriennummern 1932001 und 1932002 trugen. Bis auf die beiden Nachbauten 1993 wurde die Sonderversion zu Ehren Oskar Barnacks ausschließlich im Jahr des 100-jährigen Jubiläums 1979 produziert.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen