UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

I C

Share:

Im Jahr 1930 erfolgte der Ausbau der Leica zur Systemkamera: Die Leica I C besaß eine Gewindefassung für Wechselobjektive.

Schon im Jahr zuvor hatte man die Leica I A entweder mit dem Elmar 1:3.5/50 mm oder dem Hektor 1:2.5/50 mm erwerben können.

Der größte Nachteil der ersten Version der Leica I C: Jedes Wechselobjektiv musste im Werk individuell an die jeweilige Kamera angepasst werden – eine umständliche Prozedur, auch unter ökonomischem Aspekt völlig unvertretbar, die aber schon im folgenden Jahr durch eine sehr viel praktikablere Lösung ersetzt wurde.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen