UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Elmar 3.5/35 mm

Share:

Das Elmar 3.5/35 mm von 1930 ist das erste Wechselobjektiv, das Max Berek für die Leica berechnet hat.

Es handelt sich um eine einfache Konstruktion mit vier Elementen in drei Gruppen, wobei die Blende hinter dem zweiten Element sitzt. Unter heutigen Maßstäben betrachtet, ist die Abbildungsleistung des Objektivs bei offener Blende nicht zufriedenstellend, verbessert sich aber durch Abblenden deutlich.

Fünf Jahre nach Einführung des Kleinbildformats stand mit dem Elmar 3.5/35 mm ein Objektiv zur Verfügung, das mit einem Bildwinkel von 63° bis heute beinahe als das Standardobjektiv der Leica-Fotografie angesehen werden kann.

Das Elmar 3.5/35 wurde bis 1950 in verschiedenen Varianten gefertigt.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen