UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

PORTFOLIO

30.12.2020

|
Share:
In langen, arbeitsreichen Nächten begab sich die Fotokünstlerin Viktoria Sorochinski auf Treffen der besonderen Art: Begegnungen mit sich selbst.

Nachdem sie ihre Ideen als Skizzen aufgemalt hatte, begann die physische Vorbereitung der Szenerie. Die regelrecht magischen Requisiten dazu fand sie auf dem Flohmarkt im Berliner Mauerpark, dem Antiquitätenladen VEB Orange in ihrer Nachbarschaft und dem Künstler und Sammler La Tercera Mano. Es ist fast nicht vorstellbar, aber das gesamte Projekt ist eine One-Woman-Show: von der Idee über die Beschaffung der Requisiten, das Kostüm bis hin zur Beleuchtung und dem fertigen Bild.

Sich so explizit der eigenen Gedankenwelt und auch den Dämonen zu stellen erfordert viel Mut. Insgesamt, so Sorochinski, war der Prozess faszinierend und sogar therapeutisch, weil er ihr erlaubte, sich selbst zu betrachten und tiefer zu analysieren. Aber natürlich habe es in diesem Prozess auch Momente der Erkenntnis gegeben, auf die sie nicht vorbereitet war. Es sei fast wie eine Meditation gewesen, da sie völlig allein arbeitete und die Produktionen manchmal mehrere Stunden gedauert hätten.

Text: Denise Klink
Bilder: © Viktoria Sorochinski

Noch mehr Bilder und den gesamten Artikel finden Sie im aktuellen
LFI Magazin.
Head Space
Flying Lesson
Rooting in
Regaining Power

Viktoria Sorochinski

Die in der Ukraine geborene kanadische Fine-Art-Fotografin mit multikulturellem Hintergrund lebt und arbeitet derzeit in Berlin. Seit Abschluss ihres Masters of Fine Arts an der New York University im Jahr 2008 hat sie fast 70 Ausstellungen in 21 verschiedenen Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens gezeigt. Sorochinskis Arbeiten wurden in über 70 internationalen Publikationen vorgestellt und besprochen, darunter ihre Monografie Anna & Eve, die in Deutschland bei Peperoni Books erschienen ist. Sie ist außerdem Preisträgerin und Finalistin zahlreicher Stipendien, Förderungen und internationaler Preise wie dem Leica Oskar Barnack Award, dem Arnold Newman Prize, dem LensCulture Exposure Award und dem Lucie Award (Discovery of the Year). Sie bietet regelmäßig Online-Workshops an.


Webseite
Instagram
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen