UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

VIDEOS

22.12.2014

|
Share:
Im August 2011 bekam Hovest über den Verein Freunde für einen Freund, eine Initiative zur Unterstützung der tibetischen Kultur, die Gelegenheit, den Dalai Lama während seines Deutschlandbesuchs in Wiesbaden zu porträtieren. Der Job sollte zu einem Wendepunkt in seinem Leben werden: „Ich fragte mich, was ich für den Dalai Lama und sein Volk aus meiner Warte tun könnte.“ Also schrieb Hovest seiner Heiligkeit einen Brief: „Ich möchte in Ihre Heimat reisen und das Lachen und Weinen Ihres Landes einfangen. Und mit einer Botschaft an die Welt zurückkehren.“

Unter enormen Anstrengungen, bei denen er gegen viele Hindernisse kämpfte, ist ihm mit seiner S2 eine bildgewaltige Reportage aus atemberaubenden Perspektiven gelungen.

Lesen Sie die Reportage in LFI 1/2015.

York Hovest

Geboren 1978 in Wesel. Nach der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker arbeitete Hovest zunächst als Model. Seine Karriere hinter der Kamera in den Bereichen Beauty und Fashion startete er als Autodidakt nach Assistenzen bei Fotografen in München und Mailand. Sein erstes Buch Hundert Tage Tibet – Das Versprechen ist Bestseller. Handsignierte Exemplare des Bandes sind im LFI-Online-Shop erhältlich.

www.yorkhovest.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen