UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

VIDEOS

08.01.2017

|
Share:
Joseph Michael Lopez erkundete für die neue Dauerausstellung New York at its Core im Museum of the City of New York seine Heimatstadt erstmals digital und in Farbe. Fünf Jahre arbeiteten die Kuratoren an der Ausstellung, die die 400-jährige Geschichte der heutigen Ostküsten-Metropole beleuchtet. Sie ist in drei Abschnitte gegliedert – die Fotografien von Lopez sind im „Future City Lab“ zu sehen, das sich mit den Entwicklungsperspektiven New Yorks befasst. In seiner Serie Neighborhood Spotlights zeigt der Leica-Fotograf besondere Herausforderungen in den einzelnen Stadtteilen und verleiht damit den Karten, Entwürfen und Statistiken der Ausstellung eine menschliche Note.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.mcny.org.
© Rachel Elizabeth Seed

Joseph Michael Lopez

Joseph Michael Lopez wurde 1973 in New York geboren. Um seinem Traumberuf Filmemacher näher zu kommen, versuchte er zunächst das Einzelbild zu verstehen, bevor er mit 24 Bildern in der Sekunde ­arbeiten konnte. Die Fotografie erlernte er auf diesem Wege ­autodidaktisch und entwickelte seine eigene Bildsprache. Ohne vorherigen Abschluss wurde Lopez 2009 ­allein aufgrund seines Portfolios für den Masterstudien­gang der Fotografie an der Columbia-Universität in New York zugelassen. Zurück in New York fokussiert sich ­Lopez auf die Street Photography: analog und in Schwarzweiß.

www.josephmlopez.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen