UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

VIDEOS

10.08.2015

|
Share:
Seit Dezember besetzen Indios vom Stamm der Nasa drei Zuckerrohrplantagen in der Cauca-Region im Südwesten Kolumbiens. Sie fordern Ackerland, das ihnen als Reparation zugesichert wurde. Dabei geht es ihnen um mehr als bloßen Besitz. Bei Kämpfen mit der Polizei wurden 180 Personen verletzt. Jonas Wresch berichtet von dem verzweifelten Kampf um Besitz und Tradition.

M9, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph

Die Reportage von Jonas Wresch sehen Sie in der LFI 6/2015, erhältlich ab dem 14. August 2015.

Jonas Wresch

Geboren 1988 in Bad Dürkheim. Nach dem Abitur Studium des Fotojournalismus und der Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover. Seit 2012 ist er Mitglied der Agentur Focus, 2014 gründete er mit befreundeten Fotografen die Kooperative Cartel Collective. Viele Reisen führten ihn immer wieder nach Kolumbien. Seine Bilder wurden u. a. in GEO, Cicero, im Stern und in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht.

www.jonaswresch.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen