UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

VIDEOS

27.10.2014

|
Share:
„Jedes Photo ist ein Abenteuer.“ In seinem neusten Werk "Das Salz der Erde" spürt der Regisseur Wim Wenders dem nach, was den Photographen Sebastião Salgado bei seiner Arbeit antreibt. Der Film läuft am 30. Oktober in den deutschen Kinos an. LFI sprach mit Wim Wenders – im Interview verrät der Regisseur seinen Trick gegen kamerascheue Fotografen.


Fotografie und Film – worin liegen für Sie die Vorzüge und die Grenzen des jeweiligen Mediums? Und was macht es so spannend, beide Disziplinen in einem Film zusammenzubringen?
Ich finde beide Medien, jeweils für sich, ziemlich grenzenlos. Eigentlich kann man mit jedem Film das Filmemachen neu erfinden. Oder zumindest Aspekte davon. Und auch jedes Photo ist ein neues Abenteuer ... Die beiden Sprachen sich miteinander austauschen zu lassen, so wie in Das Salz der Erde, das war eine ganz besondere Entdeckungsreise. Da war ich natürlich mehr als Filmemacher gefragt, nicht so sehr als Photograph, um das Werk dieses einzigartigen Mannes in so einer kurzen und kompakten Zeit, die man in einem Film eben zur Verfügung hat, so adäquat wie möglich zu zeigen.

Was war Ihre Motivation, Das Salz der Erde zu machen, mit dem berühmten Reportagephotographen Sebastião Salgado im Zentrum?
Wenn ich von etwas begeistert bin und es teilen möchte und andere Menschen mit dem gleichen Virus infizieren will, sozusagen, dann muß ich zuerst herausfinden, wie ich von der Sache, die ich so toll finde, am besten erzählen kann. Im Falle von Sebastião Salgado waren das seine Bilder, natürlich, aber dann vor allem, daß ich herausgefunden habe, daß dieser Mann so kompetent und so beredt von all den Menschen, die er photographiert hatte, berichten kann. Sebastiao ist ein begnadeter Geschichtenerzähler!

Lesen Sie das Interview in voller Länge in der LFI 8/2014.

Teaserbild: © Sebastião SALGADO / Amazonas images
Sehen Sie hier den deutschen Trailer zum Film.
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen