UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

PORTFOLIO

05.10.2016

|
Share:
In der US-Verfassung ist der Gleichheitsgedanke fest verankert. Gelebte Gleichheit findet die Britin Sarah Lee an Kaliforniens Stränden. Vor dem Gesetz sind dort alle gleich – und vor Lees Kamera.

„Am Strand treffen ganz verschiedene Menschen aufeinander“, meint Lee. „Hier findet man Amerikaner jeder Herkunft und sozialer Schicht vereint im größsten Vergnügen ihrer Freizeit – draußen zu sein, mit der Sonne auf der Haut und dem Sand unter den Füßen. Am Strand kann einem alles egal sein – Politik, Herkunft, die Tatsache, dass dieses Land einmal zu Mexiko gehörte, oder der Umstand, dass Leute in ihrer Unterwäsche baden. Das sind die zärtlichen, menschlichen Momente, die das Land verbinden und nicht teilen.“

Lesen Sie den ganzen Artikel in der LFI 7/2016.

Sarah Lee

Studium der englischen Literatur, im Anschluss entschloss sie sich, ihr Hobby Fotografie zum Beruf zu machen. Freelance-Vertrag bei The Guardian als Fotoreporterin. Später auch Fotografin bei The Observer. 2011/12 fotografierte sie Album- und Tourplakate für die britische Band Coldplay. Sie lebt und arbeitet in London.

www.sarahmlee.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen