UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

LFI.GALLERY FOTOGRAFEN

03.06.2022

|
Share:
Der Fotograf Rudy Ortega möchte das Glück einfangen: Seine Bilder halten Momente fest, die das Leben auf den Straßen von Colorado ausmachen. Dabei geht es weniger um schöne Landschaften als um die Menschen, die den Spaß in die Stadt bringen. Sie sind die Protagonisten seiner grafischen Kompositionen.

LFI: Was kann man auf den Straßen von Denver finden, was es in anderen amerikanischen Städten nicht gibt?
Rudy Ortega: Die Stadt Denver ist für mich etwas Besonderes, weil sie viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet. Da wir über 300 Sonnentage haben, kann man in der Stadt Radfahrer, Kajakfahrer, Surfer und Fußgänger antreffen. Denver ist auch eine sehr hundefreundliche Stadt, was ich sehr schätze. Der Sonnenschein gibt mir auch kontrastreiches Licht, das ich gern einfange, weil es meinen Fotos eine besondere Note verleiht. Wegen des schönen Wetters gibt es in Denver viele Festivals im Freien. Das bedeutet, dass ich mehr Gelegenheiten bekomme, um Menschen zu fotografieren, die sich amüsieren.

Was bedeutet „Street Photography“ für Sie, und wie passt die Leica Q zu Ihrer Arbeit?
Ich mache Straßenfotografie, um Momente festzuhalten. Ich versuche immer, eine Geschichte zu erzählen. Manchmal fotografiere ich eine Szene, weil sie großartige Farben und Licht hat, die ein starkes grafisches Bild ergeben; aber nur, wenn es nicht viele zwischenmenschliche Momente gibt. Die Leica Q ist eine hervorragende Kamera für den Einsatz auf der Straße, weil sie klein, unauffällig und leise ist. Sie reagiert sehr schnell, wenn ich auf den Auslöser drücke – ohne Verzögerung. Sie tut genau das, was ich brauche, um tolle Momente einzufangen.

Sie fotografieren sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß. Nach welchen Kriterien entscheiden Sie sich?
Ich fotografiere in Farbe, wenn ich entweder passende Farben sehe oder wenn eine Primär- oder Sekundärfarbe das Bild dominiert. In Schwarzweiß fotografiere ich nur bei starkem Gegenlicht, wenn es nicht viele leuchtende Farben gibt oder wenn eine Szene zeitlos wirkt. Die meiste Zeit fotografiere ich aber in Farbe.

Ist Ihre Serie auch eine visuelle Reise durch amerikanische Klischees?
Bei dem Projekt Streets of Colorado geht es um die Dokumentation der Lebensweise der Stadtbewohner. Die Menschen in Denver sind lebhaft und freundlich, und ich möchte dieses Glück einfangen, um zu zeigen, was Colorado ausmacht. Es geht um mehr als nur um Berge und schöne Landschaften. Es geht um die Menschen, die die Stadt lebendig machen und in der es Spaß macht zu leben. (Interview: Katja Hübner)

Alle Bilder auf dieser Seite: © Rudy Ortega
Equipment: Leica Q, Summilux 1:1.7/28 ASPH.
© Rudy Ortega

Rudy Ortega

Rudy Ortega ist ein in Denver, Colorado, ansässiger Fotograf, der spontane Momente der Freude auf den Straßen von Colorado festhält. In den letzten sieben Jahren hat er in Las Vegas und Colorado Straßenfotografie betrieben.

Webseite
Instagram
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen