UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Portfolios

13.03.2017

|
Share:
„Am Nordufer des Viktoriasees liegt, nur wenige Kilometer nördlich des Äquators, Katosi. Der Name dieses kleinen Dorfes in Uganda bedeutet „Ort des Lehms“. Hier gehen die Menschen fischen oder betreiben einfache Landwirtschaft, um zu überleben. Die Landschaft ist grün, fruchtbar und wunderschön anzusehen. Es ist paradiesisch. Aber nach der Jahrtausendwende kam es im Dorf zu einer Aids-Epidemie, viele Menschen starben und heute sollen noch circa 70 Prozent der Bewohner das HI-Virus in sich tragen.

Wenn es überhaupt eine Chance gibt, die Lebensbedingungen dort zu verbessern, dann ist Bildung der Schlüssel. Ich habe Katosi im September 2016 besucht. Die Hilfsorganisation Visions for Children unterstützt vor Ort die St. John Bosco School und hatte angefragt, ob ich das Projekt dokumentieren könne. Ich kenne die Hilfsorganisation schon einige Jahre. Aus den M240-Fotos ist ein kleiner Bildband in einer Auflage von 100 Exemplaren entstanden. Die Publikation habe ich aus eigenen Mitteln finanziert. Der Erlös aus dem Verkauf des Bildbandes wird zu 100 Prozent Visions for Children und der St. John Bosco School zugute kommen.“

Die Kinder von Katosi (36 Seiten, 29 Schwarzweißfotografien, 18x25 cm) ist für 13,45 Euro (inkl. Versand in Deutschland) erhältlich über maltemetag.photography.

Malte Metag

Grafikdesigner Malte Metag gründete nach dem Studium des Kommunikationsdesigns sein eigenes Büro in Hamburg mit den Schwerpunkten Corporate Design, Editorial Design und digitale Gestaltung. Fotografie sieht Metag als Ausgleich zum Büroalltag, er konzentriert sich auf soziale Themen, denen er zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen möchte: Erdbebenopfer in Nepal, die Situation der Flüchtlinge in Lesbos und Hilfsprojekte in Uganda.

maltemetag.photography
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen