UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

PORTFOLIO

19.10.2016

|
Share:
Craig Semetko war Comedy-Autor und -Performer, bevor er die Fotografie für sich als Mittel entdeckte, Geschichten zu erzählen. Mit hochentwickeltem Sinn für das Absurde im Normalen trotzt er der alltäglichen Realität auf der Straße Momentaufnahmen von skurrilem Humor ab – ungestellt und spontan.

Magnum-Fotograf Elliott Erwitt schrieb über Semetkos Stil: „Ein gutes Bild zu fotografieren ist schwer genug. Lustige Bilder zu machen ist sogar noch schwerer. Gute und zugleich lustige Bilder zu kreieren, die nicht arrangiert sind, sondern einfach Ergebnis aufmerksamen Beobachtens der Welt um dich herum, ist ein kleines Wunder.“

Vom 14. bis zum 16. Oktober stellte Craig Semetko seine Arbeitsweise vor und gab Tipps, wie Street Photography mit dem gewissen Etwas gelingen kann. Im Anschluss an ein erstes Kennenlernen ging es natürlich hinaus zur Bilderjagd auf die Plätze und Straßen Hamburgs – vom Rathausplatz bis zum berühmten Fischmarkt. Gemeinsam haben die Fotografen dann die Bilder besprochen und editiert – so kann nach einem arbeitsreichen Wochenende das Ergebnis präsentiert werden.
© Ronald Velthuizen
© Tiago Bonato
© Gerry Walden
© Alexander Ziegler
© Paul Hömke
© Friedrich Jaenecke
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen