UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

PORTFOLIO

15.09.2015

|
Share:
Was bei Jean-Jacques Rosseau als gesellschaftspolitische Metapher zu verstehen ist, nahm gut 100 Jahre später die deutsche Lebensreform-Bewegung wörtlich: „Zurück zur Natur!“ hieß es und das brachte eine andere Art sich zu kleiden, eine andere Ernährung, Naturheilkunde und das Vergnügen daran mit sich, nackt durch die Landschaft zu toben. Der Schriftsteller Hermann Hesse war der wohl bekannteste Anhänger einer Freizeitaktivität, die man Nacktklettern nannte. Unter anderen Namen, aus anderen Motiven, in anderen Ländern ist das, was die Lebensreform-Bewegung vertrat, bis heute ein Trend geblieben. „Wie im späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zieht es nicht nur die Jugend heute wieder zurück in die Natur, weg von Industrie, Massenkonsum, sozialer Vernetzung und Verpflichtung. Bei meinen Recherchen zu diesem Trend stieß ich auf das Zitat eines Anonymus, ‚Disappointed by society, young people fleeing to the wilderness‘, das die Stimmung der Serie perfekt beschreibt“, erläutert Cornelius Käss sein Langzeitprojekt, für das er inzwischen auf drei Kontinenten, in Afrika, Amerika und Europa fotografiert hat, stets mit einer Leica R4 und Summicron-R 1:2/50 mm.

Zu sehen sind imposante Landschaften, in denen sich Nackte räkeln, klettern, schreiten oder einfach ausruhen. Die Protagonisten des deutschen Fotografen, der in London lebt, sind Künstler, Models oder andere Mitarbeiter vom jeweiligen Set. „Den Film und die Position des Protagonisten wähle ich je nach Umgebung und Lichtverhältnissen aus. Mein Ziel ist es, immer die bestmögliche Stimmung durch Kontrast zu vermitteln. Wenn die Protagonisten manchmal kaum zu erkennen sind, hat das den willkommenen Nebeneffekt, dass sich der Betrachter länger vom Bild fesseln lässt. Im Vordergrund meiner Arbeit stehen aber immer die Flucht und die Freiheit.“

Cornelius Käss

Nach dem Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München (Bachelor of Arts & Photography) assistierte Käss (Jahrgang 1988) zunächst international angesehenen Fashion-, Beauty- und Celebrity-Fotografen, darunter Rankin. Mittelpunkt seiner Arbeit und Ausgangspunkt seiner Reisen ist seit 2012 London. Käss konzentriert sich neben seinen persönlichen Projekten auf Mode-, Beauty- und Porträtfotografie.

www.corneliuskaess.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen