UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

ONE PHOTO – ONE STORY

21.07.2015

|
Share:
„Tags zuvor war das Licht unglaublich. Verglichen damit sah die Situation an diesem Dienstagvormittag nicht besonders vielversprechend aus. Der großartige Alex Webb war schon immer eine wichtige Inspirationsquelle für mich und so war ich wie besessen davon, starke Lichtkontraste zu finden. Das fahle Licht jenes Tages demotivierte mich, und ich musste mich regelrecht überwinden, in den frühen Morgenstunden mein Hotel zu verlassen. Als ich an einem Café in Balat-Viertel vorbeikam, schien sich mein Schicksal zu wenden. Nicht jeden Tag sieht man einen Plüschtiger in Lebensgröße an der Kette! Ich war von dieser kitschigen Erscheinung begeistert und wartete darauf, dass etwas passierte. In der Ferne entdeckte ich einen potenziellen Mitspieler, der sich meinem Bildausschnitt näherte. Als ich den Auslöser betätigte, blickte der Junge neugierig zurück. Das war der Augenblick, den ich festhielt.“
Robin Sinha: ohne Titel, 2015 (aus der Serie „Istanbul“)

Robin Sinha

Nachdem er sein Fotografiestudium am London College of Communication abgeschlossen hatte, arbeitete Robin Sinha zunächst als Foto-Assistent. Während dieser Zeit entwickelte er seinen eigenen Stil und spezialisierte sich auf die Bereiche Porträt- und Dokumentarfotografie. Seit kurzem arbeitet Sinha für die Leica Camera AG – als Leiter der Leica Akademie Mayfair. Zahlreiche Publikationen, unter anderem Black+White Photography, Dazed & Confused und Port Magazine. Seine Street-Photography-Arbeiten erscheinen regelmäßig im Leica Camera Blog.

www.robinsinha.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen