UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

ONE PHOTO – ONE STORY

21.09.2014

|
Share:
Nikola versucht, trotz des Lärms auf dem Münchner Flughafen etwas zu schlafen, während Sakis und Albena Flaschen sammeln gehen.

Der 40-jährige Sakis aus Thessaloniki in Griechenland hat zu Beginn der Finanzkrise 2008 seine Heimat verlassen, um in Deutschland ein besseres Leben zu beginnen. Mit ihm kam seine 37-jährige Freundin, die Bulgarin Albena. Albenas Sohn Nikola, damals zehn Jahre alt, zog nach Bulgarien zu seiner Großmutter.

Seit ihrer Ankunft in Deutschland schlagen Sakis und Albena sich mit Gelegenheitsjobs durch, die jeweils wenige Wochen dauern. Eine permanente Arbeit oder gar eine Wohnung konnten sie bislang nicht finden. Immer wieder kehren sie mangels Alternativen zum Flughafen München zurück, wo sie bis zum nächsten Job leben und sich vom Flaschensammeln ernähren.

Am 18. Oktober 2012 kam der mittlerweile 15-jährige Nikola ebenfalls nach München, da auch seine Großmutter finanziell nicht mehr für ihn aufkommen konnte.

Jakob Berr

Geboren und aufgewachsen im niederbayrischen Abensberg, schloss Jakob Berr 2007 sein Diplom in Fotodesign an der Hochschule München ab. Nach einem Jahr im Studiengang Fotojournalimus und Reportagefotografie an der FH Hannover zog es ihn in die USA. Mit Hilfe eines Fulbrightstipendiums schloss Berr 2010 den Master of Arts Journalismus an der Missouri School of Journalism ab. Seit 2013 ist er Bildredakteur der Süddeutschen Zeitung in München.

www.jakob-berr.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen