UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

ONE PHOTO – ONE STORY

17.09.2020

|
Share:
Mit der Leica S007 hielt Mikhail Kirakosyan die Tiere des Moskauer Zoos in Situationen fest, in denen sie Gefühle zeigen: Wut, Gleichgültigkeit, Gelassenheit, Aggressivität, Freude. Seine Porträtserie in Schwarzweiß ist eine Illustration der Darwin’schen Theorie, dass der Ausdruck emotionaler Zustände bei Tieren viel mit dem des Menschen gemeinsam hat.

„Die Schließung des Moskauer Zoos gab mir die Gelegenheit für eine ernsthafte Studie. Es gab keine Ablenkungen, ich konnte mich voll konzentrieren und das Verhalten der Tiere beobachten. Ich habe versucht, die Momente einzufangen, in denen das Tier wie ein Mensch aussieht, ich wollte seine Emotionen, seinen Charakter einfangen. Die Arbeit fesselte meine Aufmerksamkeit und meine Gedanken so sehr, dass ich manchmal das Gefühl dafür verlor, wo ich mich seit Stunden aufhielt.

Ich liebe Tiere sehr, ihre Ästhetik, Schönheit, Perfektion und Individualität faszinieren mich. Sie haben eine therapeutische Wirkung, in ihrer Nähe entspannt sich mein Geist. Während des Shootings hatte ich eine sehr interessante Beziehung zu einem Leoparden. Seine Anmut ist einzigartig und es ist unmöglich, den Blick von ihm abzuwenden. Warum ist sehr schwer zu sagen, zumeist passiert das auf einer unbewussten Ebene. Zwei Tage lang fotografierte ich ihn, er knurrte mich an, war immer zu weit weg für eine gute Aufnahme. Einmal ließ er sich dann doch ablichten. Für genau zwei Minuten bewegte er sich in der richtigen Entfernung zu mir und begann, für mich zu posieren. Plötzlich sprang er mich an – und blieb am Käfig hängen.“ 


Bild: © Mikhail Kirakosyan
Equipment: Leica S007 mit Leica-Adapter H und Hasselblad H-Objektiven (120 mm Makro, 180 mm, 30–90 mm und 300 mm)

Mikhail Kirakosyan

Kirakosyan ist Architekt und seit 16 Jahren Fotograf. Er sagt: „Mein Ziel ist es, kein flüchtiges Bild zu entwerfen, sondern eines, das Momente der Zeit bewahrt.“ Seit sechs Jahren fotografiert er mit der Leica S. Er ist Mitglied der Federation of European Professional Photographers, der Nationalverbände der Fotografen Armeniens und Georgiens sowie Präsident des Leica Club International.

Instagram
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen