UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

LFI.GALLERY-FOTOGRAF

25.06.2018

|
Share:
Einmal Hongkong, immer Hongkong: Der Fotograf Chan Chun Ming hat im Laufe von nur vier Jahren einen riesigen Output an Bildern geschaffen. Was er an Street Photography schätzt, wie er seine Motive aufspürt und wo sein Lieblingsort in der Millionenmetropole ist, berichtet er im Interview.

Wie begann Ihre fotografische Karriere?

Das erste mal mit Fotografie in Kontakt gekommen bin ich 1977. Die folgenden 30 Jahre lang habe ich sie nicht sehr ernst genommen. Erst ab 2009 habe ich begonnen, mich tiefer dafür zu interessieren, hauptsächlich im Bereich der Vogelfotografie.

Durch welche Herangehensweise zeichnet sich Ihre Arbeit aus?

Wenn ich eine schöne Szene mit gutem Licht und Schatten finde, warte ich geduldig, bis die richtigen Leute diesen Rahmen betreten. Dabei geht es nach Erfahrung und Gefühl. Die Menschen, die ich fotografiere, frage ich vorher nie um Erlaubnis, da dass ihren natürlichen Auftritt ruinieren würde.

Was fasziniert Sie besonders an Street Photography?

Das Alltägliche, das, was sich auf der Straße abspielt. Es gibt keine Situation, die sich genauso wiederholt, was mich sehr inspiriert – auch wenn es sich immer um dieselbe Stadt handelt, in der ich seit über 30 Jahren lebe. Street Photography ist für mich eine Leidenschaft und zugleich Erinnerung an das Leben, da alle Dinge im nächsten Moment verschwunden sein können. Mittels der Fotografie kann ich Gefühle konservieren und meinen Standpunkt durch das Objektiv ausdrücken.

Haben Sie einen Lieblingsort in Hongkong?

Den Central District. Diese Gegend ist voll von junger und alter Architektur, einheimischer und ausländischer Menschen, einer großen Vielfalt an Fahrzeugen und punktet während jeder Jahreszeit mit attraktivem Licht.

Was ist für Sie ein gutes Bild?

Meine Ansicht, was ein gutes Foto ausmacht, ist weder künstlerisch noch esoterisch. Es sollte aber Emotionen und Leidenschaften enthalten. Ein Foto ohne Emotionen empfinde ich als leer und bedeutungslos.

Alle Bilder auf dieser Seite: © Chan Chun Ming
Kamera: Leica X Vario

Chan Chun Ming

Chan Chun Ming wurde 1958 in China geboren und befindet sich nach einer Karriere im Bankwesen seit 2014 im Ruhestand. Er bezeichnet sich selbst nicht als Fotografen, aber als aktiven Liebhaber der Fotografie. Die Street Photography sieht er als eine Aktivität, bei der ständig weiter lernen kann. 

Webseite
Instagram
LFI Gallery
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen