UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

PORTFOLIO

10.12.2014

|
Share:
Bei der Portfoliosichtung im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen konnte Philip Frowein den zweiten Platz belegen. Am 5. Dezember wurden die Gewinner ausgezeichnet. LFI sprach mit Philip Frowein über das Ende des Studiums und Tipps der Eltern.


Welche Erwartungen hattest du an den Portfolio-Review?

Am wichtigsten war es mir, aus dem Hochschul-Elfenbeinturm heraus zu kommen. Im Hinblick auf mein Berufsleben als Fotograf hatte ich natürlich auch gehofft ein paar Kontakte knüpfen zu können.


Mit welchen Bildern hast du dich vorgestellt – und welche hast du nicht gezeigt?

Beworben habe ich mich den Bildern meiner Abschlussarbeit Blind Alleys. Bei meiner Auswahl für die Mappe war ich dann ziemlich großzügig. Meinen beiden Reviewern habe ich sowohl meine angewandten, als auch meine freien Arbeiten gezeigt. Bei dem Portfoliowalk, bei dem alle Sichter die Arbeiten beurteilt haben, habe ich mich dann auf meine eigenen freien Projekte beschränkt.


Der blödeste Tipp, den du je gehört hast?

Wenn meine Eltern damals gesagt haben: ”Mach’ doch was du willst”. Das ist meistens schief gegangen.


Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Diesen Monat ziehe ich von meinem Studienort Bielefeld zurück an den Bodensee zu meiner Tochter. Dort möchte ich so viele Editorial-Jobs wie möglich machen und an meinen eigenen Fotoprojekten weiterarbeiten. Dann gibt es da auch noch einen Film über einen Jazzmusiker, den ich diesen Herbst bei einem Aufenthalt in den USA begonnen habe zu drehen. Der wird mich die nächsten zwei Jahre auch noch beschäftigen.
Philip Frowein: Blind Alleys
Philip Frowein: Blind Alleys
Philip Frowein: Blind Alleys
Philip Frowein: Blind Alleys
Philip Frowein: Blind Alleys
Juliane Herrmann: Den Haag

Philip Frowein

Geboren 1983 in Albstadt. Studium der Fotografie und Medien an der Fachhochschule Bielefeld, das er 2014 abschloss. Weitere Auszeichnungen bei den Kurzfilmtagen Oberhausen und beim Photomeeting Luxemburg 2010.

www.philipfrowein.com
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen