UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

ONE PHOTO – ONE STORY

29.07.2022

|
Share:
„1982 wurde die Pianistin und Musiklehrerin Ivone Pacheco, die bald unter dem Namen The Jazz Lady bekannt wurde, von einem jungen und äußerst talentierten Musiker entdeckt. Die beiden begannen, gemeinsam auf privaten Partys aufzutreten. Nachdem Pacheco ihre Kinder großgezogen hatte, beschloss sie im Alter von 50 Jahren, den Keller ihres Hauses für Jamsessions zu öffnen und andere Musiker und Freunde einzuladen. So entstand der Take Five Jazz Club in Porto Alegre, Südbrasilien.

Die Eröffnung des Kellers bedeutete für die Dame ein neues Leben jenseits des Lehrerberufs und der Rolle als Ehefrau und Mutter. Sie begann, in Shows, Kneipen, U-Bahnen und auf der Straße aufzutreten, national und international. Seit nunmehr 40 Jahren empfängt der Take Five Jazz Club Musiker aus der ganzen Welt und bietet Raum für die Entwicklung lokaler Künstler und die Entdeckung neuer Talente. Es wird kein Geld verlangt oder gezahlt. Die Adresse wird geheim gehalten, aber die Insider wissen, wo und wann sie hingehen können. Sie werden dazu angeregt, andere Musiker einzuladen, und so wächst die Gemeinschaft.

Ich hatte die Gelegenheit, an den Sitzungen seit der Gründung des Clubs teilzunehmen. Ich glaube, dass der Kern des Take Five Jazz Clubs darin besteht, Musikern die Möglichkeit zu geben, ihre innere Seele in einem Umfeld reiner Großzügigkeit, Akzeptanz und Schönheit zu präsentieren. Als ich dieses Porträt von der Jazz Lady im Take Five Jazz Club aufnahm, war sie 85 Jahre alt. Jetzt ist sie 89 Jahre alt.“

Text und Bild: Denise Amon
Equipment: Leica M10 mit Noctilux-M 1:0.95/50 Asph
© Tiago Coelho

Denise Amon

Denise Amon hat einen Doktortitel in Psychologie. Sie ist Forscherin, Beraterin und unabhängige Wissenschaftlerin und arbeitet an Projekten zu Themen wie: der Zustand des Menschen, die Gesellschaft und soziale Repräsentationen, soziales Gedächtnis, Kommunikation, Ideologien und Ethik. Ihre laufende Arbeit mit dem Titel Music and Hope besteht darin, visuelle Erzählungen zu erstellen, die sich damit befassen, wie Musiker ihre eigenen Geschichten erleben. Im Zuge dessen analysiert sie Verbindungen zu Familie, Gemeinschaft, Gesellschaft und Hoffnung. Kunst war schon immer ein Teil ihres Lebens, entweder in Form von Musik oder Fotografie. Sie lebt in Porto Alegre, Brasilien.

LFI Gallery
Instagram
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen