UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Tobias Zielony

Share:

Der in Berlin lebende Künstler Tobias Zielony, geboren 1973 Wuppertal, zählt zu den meistdiskutierten deutschen Fotografen seiner Generation. Seit mehr als zehn Jahren portraitiert Tobias Zielony junge Menschen, denen er an urbanen und sozialen Peripherien westlicher Wohlfahrtsstaaten begegnet.

Die Berlinische Galerie zeigt jetzt erstmals in einer umfangreichen Einzelausstellung sein neuestes Projekt „Jenny Jenny“ (2011-2013), das auch zwei fotografische Animationsfilme umfasst. Es geht um junge Frauen, von denen einige ihr Geld mit Sexarbeit verdienen. Daneben wird die 18-teilige Serie „Trona“ (2008) zu sehen sein, die das Landesmuseum für Moderne Kunst für seine Fotografische Sammlung erwerben konnte.

Pressekonferenz: 20. Juni um 11 Uhr, Eröffnung: 20. Juni um 19 Uhr

Mehr Informationen unter www.berlinischegalerie.de

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen