UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

TEMPS ZERO im Noorderlicht Studio

Share:


Seit 2012 bringt das internationale Kollektiv TEMPS ZERO experimentelle visuelle Künstler und Sounddesigner zusammen. Unter der Leitung des Fotografen und Kurators Stéphane Charpentier und der Soundkünstlerin Alyssa Moxley entstehen auf diese Weise immer wieder überraschende Performances, poetische Ausstellungen, spannende Impro-Konzerte und Workshop-Präsentationen.

Vom 16. Januar bis zum 12. April 2020 präsentiert sich das ungewöhnliche Künstlerkollektiv im Noorderlicht Studio im niederländischen Groningen – und zwar mit einer interaktiven Installation. Die beteiligten Künstler sind: Michael Ackerman, Gaël Bonnefon, Martin Bogren, Lorenzo Castore, Stéphane Charpentier, Clara Chichin, Adam Grossman Cohen, Damien Daufresne, Gabrielle Duplantier, Theo Elias, Marco Marzocchi, Lorena Morin, Patricia Morosan, Alisa Resnik, Gilles Roudière, Uli M Schueppel und Marie Sordat.

Darüber hinaus präsentiert TEMPS ZERO Arbeiten von Baukje Venema und Sebastiaan Rodenhuis, zwei Fotografen aus Groningen, sowie einen Dokumentarfilm von Pierre Montagnez.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 15. Januar um 17 Uhr eröffnet, dem Tag, an dem Groningen Tausende von Musikliebhabern zum Eurosonic Noorderslag begrüßt.

Weitere Informationen unter:
TEMPS ZERO
Noorderlicht Studio

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen